#DAX und #Gold: Eine Achterbahnfahrt der Gefühle

Was war das für eine spannende Nacht. Es hat sich für mich gelohnt, sie mir fast gänzlich um die Ohren zu schlagen. Ein Wahlkrimi den ich in so einer Form sehr selten erlebt habe.  Die Amerikaner haben jetzt einen neuen Präsidenten und die Börsen spielen verrückt. Der befürchtete #Crash nach dem Sieg von Donald #Trump ist allerdings ausgeblieben. Es kam also wieder mal anders, als alle bzw. die Meisten gedacht haben. Der #DAX ist zwar zwischenzeitlich unter die 10.000 abgetaucht, im Anschluss wurde jedoch kräftig eingekauft. Können wir uns jetzt also auf die Jahresendrally freuen oder wäre die Euphorie nicht angebracht.

Der Markt muss diese Nachricht erst einmal verdauen und braucht dafür noch eine gewisse Zeit. Welche Richtung er dann einschlagen wird ist noch ungewiss. Sollte der Kurs tatsächlich das #Jahreshoch bei 10.828 überwinden, ist dieses Jahr noch mit einem Angriff auf die 11.000 zu rechnen. Fällt das deutsche Börsenbarometer allerdings unter die 10.438, könnte er die 10.183 anlaufen. Auf dem weiteren Weg nach unten kommt er an der 10.000 nicht vorbei. Dort fällt nämlich die Entscheidung, ob sich die Bären noch weiter ausbreiten können.

#Gold musste richtig leiden. Der Handel mit dem Edelmetall erreichte in der Wahlnacht ein Rekordvolumen. Der Preis stieg zwischenzeitlich bis zu 5% auf 1.336 US-Dollar fiel dann aber schnell unter die Marke von 1.300. Am letzten Freitag hat der Kurs das Tief bei 1.241 signifikant unterschritten und damit die Abwärtsbewegung eingeläutet. Das erste Ziel für die Shorties befindet sich bei 1.199. Der dynamische Abwärtsdruck sollte spätestens hier eine Verschnaufpause einlegen und in eine leichte Korrektur übergehen.

Nach Trumps Sieg prognostizierten die „Börsenprofis“ dem Goldpreis einen steilen Anstieg. Wie Sie aber wissen ist das mit den Prognosen in jüngster Zeit nicht ganz so einfach.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr Ziel 20-Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s