#Rheinmetall: Das Geschäft boomt

Der deutsche Rüstungskonzern und Automobilzulieferer profitiert vom zunehmenden Bedarf an Rüstungsgütern. In den ersten neun Monaten dieses Jahres steigerte der Konzern den Umsatz um 9% auf 3,9 Milliarden Euro. Dank der positiven Zahlen und voller Auftragsbücher dürfte der Kurs bald wieder durchstarten.

Rückblick:

Es läuft und läuft und läuft. Im November 2014 startete die Aktie eine atemberaubende Rally. Der Kurs stieg bis April 2016 von 29,72 auf 71,27. Satte 139%. Zwischenzeitlich legte der Wert eine Verschnaufpause ein und rutschte auf 51,27 ab. Doch in den letzten Monaten konnte sich erneut ein schöner Aufwärtstrend etablieren, der sich aktuell in der Konsolidierungsphase befindet.

Ausblick:

Die entscheidende Frage für uns Anleger lautet jetzt: Wie weit läuft die Korrektur noch? Wir werden in einer Range zwischen 68,00 bis 66,00 nach einer Einstiegsmöglichkeit Ausschau halten. Zugegeben: Sollte den Bullen gelingen die Oberhand zu gewinnen, haben wir auf der Oberseite leider nur ein Ziel: 72,19. Aber in diesem Bereich liegt auch gleichzeitig das Hoch vom letzten Jahr. Mit einem Durchbruch dieser markanten Marke könnte die Aufwärtsbewegung sehr schnell an Dynamik gewinnen und den Trend weiter ausdehnen.

Es war die Analyse vom 07.02.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s